Link verschicken   Drucken
 

Umtuuschhuus

Am 01.06.2017 wurde die Geschichte des alten Gefrierhauses in Enge um ein neues Kapitel erweitert. Wie dem Pressebericht des NF-Tageblatts vom 03.06.2017 zu entnehmen ist, wurde es an diesem Tag durch Bürgermeister Thomsen, Gemeindevertreterin Silke Friedrichsen-Schütt und Maler Friedrich Schütt seiner neuen Bestimmung als "Umtuuschhuus" übergeben.

In sehr kurzer Zeit wurde die Projektidee von Silke Friedrichsen-Schütt mit Hilfe vieler fleißiger Helfer unbürokratisch in die Tat umgesetzt. 

Durch Maler Friedrich Schütt wurde die Außenwand des Gebäudes mit historischen Motiven des Langenbergs und des Ochsenweges wunderschön bemalt.

Nun ist "Datt lütte Umtuuschhuus" für alle Bewohner praktisch durchgehend geöffnet und es darf, ein paar Regeln folgend, nach Herzenslust gegeben und genommen werden.

 

Frontansicht

Seitenansicht